Allgemein hat sich das Fernstudium in den vergangenen Jahren zu einer beliebten Alternative zum Präsenzstudium an einer Hochschule entwickelt. So ist für grundständige und weiterbildende Studien heute ein breites Angebot an Studienprogrammen an allen Hochschularten (Universitäten, Fachhochschulen und Privathochschulen) zu verzeichnen. Auch der Erwerb von Abschlüssen als Wirtschaftsingenieur im Fernstudium mit verschiedenen Vertiefungsrichtungen ist im Gesamtangebot in einer angemessenen Vielfalt vertreten. Von den rund 470 Studienprogrammen, die an akkreditierten deutschen Hochschulen zum Wirtschaftsingenieur qualifizieren, werden über 30 Studiengänge als Fernstudium angeboten und vermitteln die akademischen Kenntnisse sowohl im Bachelor- als auch im Masterbereich. Dabei bietet sich Studieninteressierten ein Spektrum, das vom grundständigen Wirtschaftsingenieur Fernstudium über weiterbildende Kurzstudiengänge für Akademiker/-innen bis zum Master of Business Administration (MBA) mit einem Schwerpunkt in technisch-wirtschaftlichen Fragestellungen reicht.

Zielgruppen für ein Fernstudium zum Wirtschaftsingenieur

Das Wirtschaftsingenieur Fernstudium ist in unterschiedlichen Lebensphasen eine sinnvolle Option, sich für eine spätere Karriere oder eine Veränderung des bereits eingeschlagenen beruflichen Weges vorzubereiten:

  • direkt nach dem Schulabschluss,
  • als Weiterqualifizierung während einer (unbefriedigenden) Berufstätigkeit oder
  • zur Vorbereitung auf neue ökonomische oder technische Aufgabenbereiche.

Entsprechend der jeweiligen Zielformulierung können Studieninteressierte sich für das individuell passende Studienprogramm bewerben.

Erststudium – Für ein Wirtschaftsingenieur Fernstudium ist die grundständige Ausbildung ohne berufspraktische Begleitung (wie im dualen Studium) eher ungewöhnlich. Dennoch können beispielsweise Soldaten, Sportler oder junge Eltern in der Familienzeit unter verschiedenen Studienangeboten wählen, den Bachelor im Wirtschaftsingenieur Fernstudium zu erwerben.

Aufstiegsstudium – Eine große Zahl der Studienprogramme, die im Fernlernverfahren angeboten werden, richten sich an Studieninteressierte, die ihrer bereits begonnenen beruflichen Karriere mit einem technischen oder betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt eine neue Richtung geben wollen. Auf den Bedarf von Ökonomen und Ingenieuren zugeschnittene Studienprogramme werden schwerpunktmäßig im Bachelorbereich angeboten.

Weiterbildung mit Inhalten aus dem Wirtschaftsingenieur Fernstudium – Das Wirtschaftsingenieur Fernstudium ist auch als Kurzstudiengang im Angebotsspektrum der spezialisierten Hochschulen zu finden. In manchen Fällen können gezielt einzelne Module des Studiums ausgewählt werden und als Zertifikatsstudium mit einem detaillierten Beleg des erzielten Studienteilerfolgs im absolviert werden. Solche weiterbildenden Ausschnittstudien eignen sich zur Qualifizierung erfahrener Fachkräfte für konkrete Fragestellungen im Unternehmen oder bei einem geplanten Stellenwechsel.

Inhalte für das Wirtschaftsingenieur Fernstudium

Mit dem Ziel "Bachelorabschluss" Wirtschaftsingenieur zu studieren, ist auch im Rahmen eines Fernstudiums eine spannende Herausforderung, die diejenigen Studierenden am besten bewältigen, die vielschichtige Interessen und Begabungen haben. Aus insgesamt vier Themenkomplexen besteht ein Wirtschaftsingenieur Fernstudium im Regelfall:

  • Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftspolitik, Wirtschaftsrecht),
  • Naturwissenschaften (Mathematik, Informatik, Ingenieurwissenschaften),
  • Managementkompetenzen (Sprachkenntnisse, interkulturelle Kompetenz, Kommuniksationsfähigkeit) sowie
  • Integrationsmethoden (interdisziplinäre Lösung wirtschaftlicher und technischer Aufgabenstellungen).

In diesen Bereichen werden im grundständigen Studium Grundlagen vermittelt, die Absolventinnen und Absolventen nach 

  • dem Bachelor of Engineering (B. Eng.) oder
  • dem Bachelor of Science (B. Sc.)

(jeweils mit der Spezifizierung Wirtschaftsingenieurwesen) in die Lage versetzen, wirtschaftlich-technische Aufgabenstellungen in Unternehmen und Behörden zu bewältigen.

Einen Sonderfall stellt das Wirtschaftsingenieur Fernstudium dar, das sich explizit an Absolventinnen und Absolventen benachbarter Disziplinen (BWL, Architektur und andere Ingenieurwissenschaften) richtet. Vor allem die Inhalte der komplementären Disziplin bilden in diesen häufig als Kurzstudiengang konzipierten Studienprogrammen den Schwerpunkt im Unterrichtsspektrum.

Besonders im Masterstudium ist ein wesentlicher Studienbestandteil der Aufbau von Fähigkeiten und Techniken, die das selbständige Erarbeiten von Lösungen in komplexen Aufgabenstellungen ermöglichen. Aufbauend auf dem wirtschaftlichen und technischen Grundwissen aus dem grundständigen Studium liegt der Schwerpunkt in konsekutiven, aber auch in weiterbildenden Fernstudienprogrammen 

  • bei der wissenschaftlichen Methodik, 
  • bei einem ausgeprägten Planungswissen,
  • bei angemessenen Präsentationstechiken und
  • bei konzeptionellen Fertigkeiten.

Ergänzend hierzu werden Studierenden vertiefende technische oder wirtschaftswissenschaftliche Kompetenzen vermittelt, die für Aufgabenkomplexen in internationalen Unternehmen relevant sein können. Zu diesen Schwerpunkten zählen

  • Energiewirtschaft,
  • Logistik,
  • Industrial Engineering,
  • Informationstechnologie und
  • IT-Management.

Die Mehrheit der Studienangebote für ein Wirtschaftsingenieur Fernstudium sind als Teilzeitstudium oder gleich als berufsbegleitendes Studium konzipiert, so dass die Bedürfnisse und Anforderungen einer gleichzeitigen vollen Berufstätigkeit Berücksichtigung finden.

Besonderheiten des Fernstudiums Wirtschaftsingenieurwesen

Moderne Lehrmethoden und der intensive Einsatz von Online-Medien sind in vielen angebotenen Studienprogrammen eine Selbstverständlichkeit. Eine grundlegende Medienkompetenz gehört damit zur obligatorischen Basis eines Wirtschaftsingenieur Fernstudiums. Der interdisziplinäre Ansatz, der im Wirtschaftsingenieurwesen zusammengefasst wird, erfordert besonders beim Fernlernen hohen persönlichen Einsatz von den Studierenden. Die Teamarbeit in virtuellen Arbeitsgruppen erleichtert oft das Verständnis komplexer Inhalte und hilft zudem, die notwendige Motivation aufrecht zu erhalten.

Eine sorgfältige Wahl des Schwerpunktbereichs aus den Vertiefungsangeboten in Wirtschaft oder Technik passend zur beruflichen Tätigkeit kann ausschlaggebend sein für den Studienerfolg im Wirtschaftsingenieur Fernstudium. Auch die persönlichen Interessen und Lebensplanungen haben einen mitunter großen Einfluss auf die Studiendauer und das Engagement, mit dem die Mehrfachbelastung aus 

  • komplexen Studieninhalten,
  • Arbeitsbeanspruchung und
  • Verzicht auf Freizeit

im Einzelfall bewältigt wird.

Die obligatorischen Präsenzphasen, die je nach Studiengang an den Wochenenden oder in einwöchigen Unterrichtsblöcken angesetzt werden, dienen mehreren Zwecken:

  • der Wiederholung und Vertiefung von Inhalten aus der Selbststudienphase,
  • der Erarbeitung neuer Inhalte mit höherem Praxisanteil,
  • der Anwendung erlernter Methoden in Teamarbeiten oder Übungen und
  • dem intensivierten Austausch mit Kommilitonen und Lehrbeauftragten.

Darüber hinaus finden die Prüfungen im Rahmen der Studien- und Lernzentren der Hochschulen statt, die sich auf das Angebot von Fernstudienprogrammen spezialisiert haben.

Informelle Kompetenzen und Soft Skills im Wirtschaftsingenieur Fernstudium 

Das Wirtschaftsingenieur Fernstudium erfordert ein größeres Maß an Eigenständigkeit als es von Studierenden in modernen Präsenzstudiengängen erwartet wird. Außer Fertigkeiten, die alle Studierenden für die optimale Bewältigung ihres Studienpensums benötigen, wie

  • Informationssuche (Onlinerecherche, Datenbankrecherche, Bibliotheksrecherche),
  • Bearbeiten von Hausarbeiten und Referaten sowie
  • Vertiefung der Vorlesungs- und Seminarinhalte im Eigenstudium

gehört zum Fernstudieren auch

  • die Beachtung von Abgabeterminen für Tests und Projektarbeiten,
  • die Organisation von Lernräumen,
  • die Konzeption und Durchführung von Studienprojekten sowie die
  • Instrumentalisierung verschiedener Medien.

Zudem erfordert es die spezielle Situation der Studierenden im Wirtschaftsingenieur Fernstudium, 

  • berufliche, 
  • private und
  • akademische

Herausforderungen zu meistern. Das Fernstudieren setzt in besonderem Maß die Ausbildung von organisatorischen Fähigkeiten voraus, die oft im Anschluss an das Studium als gefragte Soft Skills von Arbeitgebern nachgefragt werden:

  • Planungs- und Organisationskompetenzen,
  • Lern- und Arbeitsdisziplin,
  • Ehrgeiz und Zielorientierung sowie
  • Eigenverantwortung und Stressresistenz.

Finanzielle Unterstützung und Förderung für das Wirtschaftsingenieur Fernstudium

Im Regelfall sind Fernstudierende parallel in einer anderen Tätigkeit stark eingespannt und erzielen Einkünfte oder erhalten (beispielsweise bei Krankheit oder in einer familiär begründeten Auszeit) finanzielle Zuwendungen in Form von Transferleistungen. Insofern sind nicht alle Finanzierungsoptionen, die für Vollzeitstudierende an Präsenzhochschulen abzurufen sind, auch im Wirtschaftsingenieur Fernstudium realisierbare Ansprüche. Dafür ist in den meisten Fällen die finanzielle Sicherheit in der Fernstudienzeit größer als im Präsenzstudium. 

Zu den relevanten Vorteilen, die das Wirtschaftsingenieur Fernstudium unmittelbar beinhaltet, gehört die steuerliche Begünstigung des Studiums. Abhängig vom bisherigen Ausbildungsweg können für ein weiterbildendes Studium (auch im Bachelorbereich, wenn bereits eine abgeschlossene Erstausbildung vorliegt) 

  • Sonderausgaben oder
  • Werbungskosten

für die akademische Fortbildung in der Steuererklärung angesetzt werden. Individuelle Beratungen zu dieser indirekten Studienförderung bieten Steuerberatungsbüros oder Steuerhilfevereine.

Direkte finanzielle Förderung kann in Form von Bildungsstipendien der öffentlichen Hand in Anspruch genommen werden, wenn die von Bundesland zu Bundesland variierenden Voraussetzungen erfüllt werden. Erste Informationen bietet die Förderdatenbank des Bundes. Kompetente Beratungsstellen für Studienförderungen der Bundesländer wie

  • den Qualischeck,
  • den Bildungsscheck,
  • den Weiterbildungsscheck oder
  • den Weiterbildungsbonus

sind unter anderem bei den Fernhochschulen vorhanden. Auch nähere Informationen zu konkreten Förderungsangeboten und Stipendien des Bundes, die für das Wirtschaftsingenieur Fernstudium in Anspruch genommen werden können, sind hier oft zu bekommen.

Immaterielle Förderung im Wirtschaftsingenieur Fernstudium kann durch Arbeitgeber gewährt werden. Einen Rechtsanspruch auf Freistellung für Unterrichtseinheiten wie Praktika oder Präsenzphasen gibt es allerdings nicht in allen Bundesländern. Hier müssen Studierende versuchen, mit ihrem Arbeitgeber individuelle Lösungen (z.B. Arbeitszeitkonten) zu finden.

Ausgewählte Einflusskriterien zur Studienwahl

Neben der privaten und beruflichen Situation, die jeweils geeignet sein müssen, die verschiedenen Belastungen durch ein Wirtschaftsingenieur Fernstudium zu unterstützen, sind für die richtige Studienwahl weitere Kriterien zu beachten:

  • Interesse für wirtschaftliche und technische Aufgabenstellungen
  • Fähigkeiten in den Bereichen Mathematik, Fremdsprachen und technische Anwendungen
  • Motivation und die Fähigkeit zur Eigenmotivation
  • Kenntnis des eigenen Lernverhaltens und des Lerntyps
  • Entwicklung des Arbeitsmarktes
  • Schwerpunkt der Vertiefungen in Übereinstimmung mit der individuellen Karriereplanung
  • Soft Skills wie Teamorientierung und Kommunikationsfähigkeit
  • Reflexion der eigenen Wünsche und Ziele
  • Betreuungs- und Informationsangebote der (Fern-)Hochschule vor und während der Studienzeit
  • Informationen zu Studium, Studienvariante und potentiellem Berufsfeld

Persönliche und institutionelle Kriterien sind für eine fundierte Entscheidung gleichermaßen relevant, können aber individuell gewichtet werden.

Viele Hochschulen und unabhängige Institutionen bieten ein breites Instrumentarium an Hilfestellungen, um die Wahl abzusichern und die Gefahr eines möglichen Studienabbruchs zu verhindern:

Studieneignungstests

Orientierungstests und Self-Assessments sind in mehreren Varianten online verfügbar. Oft werden sie von Hochschulinstitutionen entworfen und bieten nach der Registrierung nicht nur Interessenanalysen auf Basis von Fragebögen, sondern nennen auch Studienalternativen und Anlaufstellen für weitere Beratungen. Eine Alternative für alle, die sich bei der Wahl ihrer Ausbildung noch nicht definitiv für das Fernstudium entschieden haben, bieten kostenpflichtige Studien- und Berufsberatungen.

Studien- und Hochschulmessen

Diese großen Informationsveranstaltungen geben Studieninteressierten die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch Fragen auch zum Wirtschaftsingenieur Fernstudium zu stellen und mehrere Hochschulangebote direkt miteinander zu vergleichen.

Hochschulinformationsveranstaltungen

Für Schüler/-innen und weitere Zielgruppen werden teilweise auch online Informationen mit direktem Kontakt zur Hochschule angeboten. Diese Termine sind vor allem zur Klärung aller Fragen rund um die Studienorganisation sinnvoll.

Schnupperstudien

Diese in verschiedenen Varianten angebotene Möglichkeit, die Studienangebote der Hochschulen unter (beinahe) echten Studienbedingungen kennenzulernen, wird auch von Hochschulen angeboten, die sich auf Fernstudienangebote spezialisiert haben. In diesen Fällen können einzelne Studienmodule mit ihren die Materialien und Medien durchlaufen werden.

Studienberatungen

Die Hochschulen nennen Studieninteressierten immer Ansprechpartner/-innen für fachliche und organisatorische Fragen im Zusammenhang mit dem Wirtschaftsingenieur Fernstudium. Die persönliche Beratung gibt Gelegenheit, Bedenken auszuräumen oder individuelle Hilfestellungen in Erfahrung zu bringen.

Diese Angebote eignen sich besonders für Studieninteressierte, die ein grundständiges Wirtschaftsingenieur Fernstudium geplant haben. Aber auch angehende Studierende, die bereits berufliche und akademische Erfahrungen gesammelt haben, können mit einer persönlichen Beratung (oder Telefonberatung) durch die Wunschhochschule ihre Entscheidung absichern oder klären, ob möglicherweise bereits ein Modulstudium ihre beruflichen Pläne begünstigen könnte.

Fazit & Zusammenfassung

  1. Sie können zwischen rund 30 Studiengängen wählen, die mit unterschiedlichen Schwerpunkten ein Wirtschaftsingenieur Fernstudium ermöglichen.
  2. Die Fernstudienprogramme zum Wirtschaftsingenieur richten sich an Berufsanfänger-/innen, erfahrene Fachkräfte und Umsteiger/-innen, die sich für neue Aufgaben qualifizieren wollen.
  3. Für die Anforderungen im Wirtschaftsingenieur Fernstudium sind Sie optimal gerüstet, wenn Sie über breitgestreute Interessen verfügen und mit sprachlichen und analytischen Herausforderungen ebenso souverän umgehen wie mit mathematisch-technischen Fragestellungen.
  4. Die Mehrheit der Studienprogramme im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen ist so konzipiert, dass Sie parallel Ihre beruflichen Aufgaben in Vollzeit erfüllen können.
  5. Die Präsenzphasen für Prüfungen und Praxiseinheiten müssen Sie als Blockunterricht einplanen oder als Wochenendaufenthalten in Lernzentren absolvieren.
  6. Das Wirtschaftsingenieur Fernstudium vermittelt Ihnen nicht nur das interdisziplinäre Wissen aus technischen und ökonomischen Fachbereichen, sondern baut eine Vielzahl organisatorischer Fähigkeiten und Soft Skills aus.
  7. Finanzielle und immaterielle Förderung erhalten Sie für die Zeit Ihres Fernstudiums zum Beispiel vom Arbeitgeber, von staatlichen Institutionen oder von privaten Organisationen.
  8. Vor der endgültigen Entscheidung für ein Wirtschaftsingenieur Fernstudium ist es sinnvoll, wenn Sie die verschiedenen Einflussfaktoren genau betrachten und gegebenenfalls gegeneinander abwägen.
  9. Studienberatung und Betreuung während des Wirtschaftsingenieur Fernstudiums sind wichtige Kriterien bei der Auswahl des passenden Studienprogramms.
  10. Die privaten und staatlichen Hochschulen mit Fernstudienangebote für (angehende) Wirtschaftsingenieure bieten ausführliche Beratung zu finanziellen und inhaltlichen Fragen.

Quellen / Weiterführende Informationen

  • Zentrale für Fernstudien an Fachhochschulen: www.zfh.de
  • Hinweise des Fakultäten- und Fachbereichstags Wirtschaftsingenieurwesen zu Studieninhalten: www.wirtschaftsingenieurwesen.de/index.php/de/wirtschaftsingenieurwesen/studium/studieninhalte
  • Studieninformationen der Hochschulrektorenkonferenz: www.hochschulkompass.de/studium.html
  • Studienhinweise der Arbeitsagentur und der Länderkultusminister: www.studienwahl.de/de/chnews.htm
  • Tino Bargel: Teilzeitstudium – Flexibilisierung des Studiums, Vortragsskript Okt./Nov. 2013
  • Informationen der Arbeitsagentur über das Tätigkeitsfeld: http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe [Stichwort "Wirtschaftsingenieur"]
  • Überblick der Arbeitsagentur über Studienfinanzierungsoptionen: https://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/Studium/Studienfinanzierung/index.htm
  • Förderdatenbank des BMWi: www.foerderdatenbank.de
  • Studium Interessentest (SIT): www.hochschulkompass.de/studium-interessentest.html
  • Studienorientierung der Hochschulen in NRW: www.studifinder.de/index.php
Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?